Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerDeutschland > Egger Egger   Deutschland  

Egger-Bahn

Geschichte der Marke EGGER-BAHN

1963 Gründung der Firma EGGER durch die beiden Gebrüder Egger und erster Auftritt auf der Nürnberger Spielwarenmesse.
1964 Der bisherige Hauptkapitalgeber scheidet aus  und die Gebr. Egger suchen einen neuen Finanzier, CONSTANTIN FILM steigt als Gesellschafter bei EGGER ein.
1965/
1966
Der neue Kapitalgeber will innerhalb kürzester Zeit zu den Großen der Branche gehören und dominiert die Firma so stark, dass die Gebr. Egger quasi aus ihrer eigenen Firma ausgebootet werden. 
Innerhalb zu kurzer Zeit erscheinen zu viele Neuheiten auf einmal, die für eine kaufmännisch gesunde Entwicklung besser über mehrere Jahre verteilt worden wären, damit der Markt sie auch aufnehmen kann. 
Aus der reinen Industrie- und Feldbahn wird eine ausgewachsene Lokal- und Nebenbahn.
Der wirtschaftliche Druck führt zur radikalen Vereinfachung der Modelle und einem Rückgang an Originalität und Qualität.
Da die angestrebten Absatzmengen in Europa trotz ungeheuren Werbeaufwandes nicht erreicht werden können, werden nun auch der amerikanische (AHM) und japanische Markt erschlossen. Die Egger-Bahn Modelle erscheinen im Katalog von AHM und dem Namen 'MinitrainS'.
1967 Auf der Nürnberger Messe wird noch die Zillertalbahn präsentiert.
Da die Image- und Finanzdefizite unaufholbar geworden sind, gibt CONSTANTIN FILM auf; es folgen Produktionseinstellung und Liquidation der Fa. EGGER.
1968 Übernahme der Zillertalbahn durch LILIPUT (Vertrieb auch durch BRAWA) und Verkauf der Firma EGGER-BAHN an JOUEF.
1968
bis
1971
JOUEF übernimmt die Formen und produziert nach technischen Nachbesserungen und Veränderungen in der Antriebstechnik einige der ehemaligen EGGER-BAHN Modelle.
1972 Wirtschaftliche Überlegungen (sinkende Absatzzahlen, überalterte Werkzeuge, geänderte Produktionsverfahren) führen zur Produktionseinstellung der EGGER-BAHN bei JOUEF.
1979 Zusammenlegung der Firmen JOUEF und REVELL im CEJI Konzern.
1983 Organisation des Modellbahnvertriebes von Deutschland aus.
Wiederauffinden der alten EGGER-BAHN Formen in Frankreich.
1984
bis
1994
Nach 12 Jahren Pause hat ( JOUEF-) REVELL einige ausgewählte EGGER-BAHN-Modelle technisch und antriebsmäßig überarbeitet und erneut auf den Markt gebracht.
1994 Wieder waren es wirtschaftlichen Gründe, die zur - diesmal endgültigen - Einstellung der EGGER-BAHN Produktion führten.
1995
bis
2001
Im JOUEF Werk werden noch einmal Reste aus der ehemaligen Produktion aufgefunden, sichergestellt und abverkauft.
1997?
1998?
Die (ex-DDR-) Firma SACHSENMODELLE hat angekündigt, die EGGER-BAHN wieder aufzulegen, scheitert jedoch daran, dass diese Aktion nicht mit JOUEF abgestimmt und JOUEF auch nicht an einer Zusammenarbeit interessiert war.
2003 Dr.-Ing. Theodor Egger, einer der beiden Firmengründer von 1963, hat die Marke EGGER-BAHN erneut international als Warenzeichen eintragen lassen. Produktion neuer Modelle in der Schweiz.

Drehscheibe von Standard Light

Neue Modelle unter dem Egger Markennamen

Jouef

Liliput

Egger-Bahn

Artikelliste

Die Modelle von Egger sind aufgelistet in

  • Mikado Handbuch Egger-Bahn

Kataloge

Literatur

Bücher

  • Mikado Handbuch Egger-Bahn; Phönix Verlag 1988

Zeitschriften

  • Egger-Bahn; Rückerts Spielzeug Info, 3/1997, S. 26-29
  • Die Egger-Bahn - Schmalspur in 1:87; Miba, 3/1998, S. 46-47
  • Egger-Bahn: une belle histoire d'amour; Voie Libre, 28/2004, S. 31-34
  • Legende lebt (neu) auf; Loki, 4/2005, S. 24-27
  • Gmeinder Egger-Bahn: le moderne et l'ancien; Voie Libre, 32/2005, S. 57-59
  • Strassenbahnen für H0; Epoche Modellautoheft, 6/2012, S. 21-55
  • Egger Bahn; Tutto Treno, Giugno No. 275, 2013, S. 50-63
  • 50 Jahre Egger-Bahn; Loki, 9/2013, S. 86-96
  • Egger-Bahn a 50 ans; Voie Libre, 75/2013, S. 32-39
  • Egger-Bahn, trouvez le chassis moteur!; Voie Libre, 75/2013, S. 40-41
  • Des modeles qui n'existant pas; Voie Libre, 75/2013, S. 42
  • Wiedergeburt einer Legende; eisenbahn magazin, 6/2014, S. 58-60
  • 1968: Jouef s'offre Egger-Bahn; Loco Revue, 834/2017, S. 74-79
  • La voie étroite Egger-Bahn; Loco Revue, 856/2018, S. 74-79
  • La voie étroite Egger-Bahn; Loco Revue, 857/2018, S. 74-79

Internetverweise

Zum Seitenanfang

Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2019 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 31.12.2019 13:35
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.7.24
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang