Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerDeutschlandFleischmann > Modelle - USA Zur nächsten Seite

Fleischmann

Modelle nach Vorbildern aus den USA

Die erste Zugpackung von Fleischmann für die USA (1953) entstand in Zusammenarbeit mit American Model Toys (AMT) und nutzte deren Streamliner Personenwagen aus Aluminium zusammen mit einer amerikanisierten Dampflok 1360 in der Zugpackung 1365/3 (Abb. in Spielzeug Antik 5/6.97):

  • abgeänderte Fleischmann Lok 1360 mit deutschem Tender, ohne Windleitbleche, Chassis und Räder in schwarz
  • American Model Toys H208, Baggage
  • American Model Toys H206, Day Coach
  • American Model Toys H204, Observation

Ein Jahr später war dann auch bei Fleischmann die Produktion eigener Personenwagen nach amerikanischen Vorbild angelaufen.

1955 arbeitete Fleischmann mit Penn Line zusammen. Penn Line brachte eine Zugpackung der Northern Pacific mit Personenwagen von Fleischmann auf den Markt. Die vier Fleischmann Personenwagen (mit Penn Line Aufklebern am Boden) sowie verschiedene Fleischmann Güterwagen wurden auch einzeln von Penn Line vertrieben. Die Northern Pacific Waggons erschienen nie in einem Katalog von Fleischmann. Dafür gab es aber 1955/56 eine Fleischmann Baldwin 1440G in den Farben der Northern Pacific.

  • Penn Line #520 Baggage (=> Fleischmann 1422 NP)
  • Penn Line #530 Coach (=> Fleischmann 1420 NP)
  • Penn Line #540 Diner (=> Fleischmann 1421 NP)
  • Penn Line #550 Pullman (=> Fleischmann 1423 NP)
  • Penn Line #400 Monon Box Car (= Fleischmann 1432)
  • Penn Line #420 Wabash Refrigerator Car (= Fleischmann 1431)
  • Penn Line #440 Gondola Car (= Fleischmann 1426)

Fleischmann nutzte außerdem das F9 Gehäuse (in Kunststoff) von Penn Line für die Entwicklung ihrer eigenen Dieselloks der Bahngesellschaften Union Pacific, Burlington, New Haven und Santa Fe.

Auch dem Tender der US Loks 1355, 1365, 1366 und 1367 (produziert von 1953-1956) liegt wohl ein Modell des amerikanischen Herstellers Varney zugrunde (Varney No. 2050K, 32' die-cast Tender, produziert von 1950-55). Der Tender von Varney wird heute noch von Bowser produziert.

Übersicht

Zur vorherigen Seite Zum Seitenanfang Zur nächsten Seite

Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2019 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 31.12.2019 13:35
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.7.33.2
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang