Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerDeutschland > Seuthe Seuthe   Deutschland  

Seuthe

Die Firma Seuthe aus Deizisau-Esslingen ist vor allem für Dampfentwickler (Dampfgeneratoren) bekannt. In den 60er Jahren wurde aber auch Zubehör für Modelleisenbahnen hergestellt.

Der Tankautomat (eingebaut in einem Stellwerk) wurde speziell für Dampfloks der Firma Märklin entwickelt. Das Stellwerk 105B war mit einer mechanischen Pumpe ausgestattet, die beim Hindurchfahren das Dampföl in den Schornstein der Lok beförderte. Hierzu wurde der Ölbehälter vom Schornstein der Lok mitgenommen und dabei so gedreht, dass das Öl in den Dampfentwickler floss. Die Version 105A war mit einem Elektromagneten ausgerüstet und für Loks anderer Hersteller gedacht.

Das Radar des Turmes gleitet auf einer Graphitschicht und wird von einem magnetischen Feld angetrieben.

Das Drehfunkfeuer benutzt die gleiche Technik wie der Radarturm. Durch die rote und grüne Plastiklinse wird das Licht der kleinen Glühlampe stark gebündelt.

Artikelliste

Katalog Nr. Modell Produziert Anmerkungen
105 Stellwerk mit Tankautomat
120 Radarturm
121 Drehfunkfeuer

Kataloge

Literatur

Zeitschriften

  • Seuthe - Zubehör der 60er Jahre; Altes Spielzeug, 2/2015, S. 34-35
Zum Seitenanfang

Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2019 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 31.12.2019 13:35
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.7.125
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang