Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerSpanienPaya > Kataloge

Paya

Kataloge

Die zeitliche Einordnung der Kataloge von Paya ist nicht unproblematisch, da die Kataloge entweder als Loseblattsammlung erschienen oder keine Jahreszahl enthalten. Die folgenden Jahreszahlen sind deshalb teilweise nur als grobe Einschätzung zu verstehen und dienen vor allem der Einordnung der zeitlichen Reihenfolge. Teilweise waren die Kataloge wahrscheinlich auch über mehrere Jahre gültig.

Teiweise irritierend sind die Druckvermerke auf den Faltblättern von 1960 (und den Folgejahren). Diese Faltblätter sind von derselben Druckerei gedruckt, wobei wahrscheinlich der Druckvermerk mit der Jahreszahl nicht aktualisiert wurde (die Modelle im Katalog 1966D sind gegenüber 1960 deutlich weiterentwickelt).

Paya hat auch Automodelle im Maßstab 1:32 (aus Kunststoff) sowie Konstruktionskästen für Automodelle hergestellt. Vermutlich aus den 1930/40er Jahren stammt eine Autorennbahn. Für diese Artikel gab es eigene Kataloge.

Weiterhin gab es Gesamtkataloge der Blechspielzeuge als Sammelordner (wie die Kataloge um 1960), die aber (entgegen dem Titelblatt) keine Modellbahn enthielten

Modellkataloge

1930
 
Händlerkatalog aus den 1920/30er Jahren.
Reprint im Format DIN A4
40 Seiten
1935
 
Katalog aus den 1930er Jahren
24,6 x 22,2 cm
20 Seiten
1935
 
Katalog aus den 1930er Jahren, es existiert ein Nachdruck
24,5 x 22 cm
20 Seiten
1935
 
Händlerkatalog?
etwa DIN A4 quer
16 Seiten
1935
 
Katalog aus den 1930/40er Jahren
17,5 x 26,5 cm gefaltet, 52,5 x 26,5 cm offen
6 Seiten
1936
 
Faltblatt
Breite wahrscheinlich 52 cm (aufgefaltet)
4 Seiten
1945
 
Händlerkatalog aus den 1940/50er Jahren, ursprünglich in den 1940er Jahren ausgeliefert, wurde er in den folgenden Jahren durch Einlageblätter ergänzt. Der Katalog umfasst das gesamte Blechspielzeugsortiment.
28 x 22 cm
58 Seiten, in Mappe
1950
 
Faltblatt Spur 0 - Fahrzeuge, Anfang der 1950er Jahre, mehrfach gefaltet, etwa Anfang der 1950er Jahre
gefaltet: 115 x 175 mm,
entfaltet: 340 x 243 mm
2 Seiten
1950
 
Faltblatt Spur 0 - Zubehör, Anfang der 1950er Jahre, mehrfach gefaltet, etwa Anfang der 1950er Jahre
gefaltet: 115 x 175 mm,
entfaltet: 340 x 243 mm
2 Seiten
1955
 
Katalog, Loseblattsammlung in Heftmappe, Spur 0 und H0, nur Zugpackungen, etwa Mitte der 1950er Jahre
Seiten: 208 x 150 mm, Ordner: 210 x 155 mm
20 Blätter und Mappe
1955
 
Faltblatt, Vorderseite Eisenbahnen, Rückseite Blechspielzeug
gefaltet: 110 x 140 mm, entfaltet: 545 x 140 mm
2 Seiten
1955
 
Faltblatt Spur H0 (= 22 mm, später als Spur S bezeichnet) und Spur 0, mehrfach gefaltet
gefaltet: 110 x 140 mm, entfaltet: 545 x 140 mm
2 Seiten
1956
 
Faltblatt Spur H0 (= 22 mm, später als Spur S bezeichnet) und Spur 0. Dasselbe Faltblatt wie das vorhergehende, wurde in der 2. Häflte der 1950er Jahre weiter genutzt. Mehrfach gefaltet
gefaltet: 110 x 140 mm, entfaltet: 545 x 140 mm
2 Seiten
1956
 
Faltblatt Spur S (= 22 mm) und Spur 0. Dasselbe Faltblatt wie das vorhergehende, aber mit der Beschriftung "Spur S" auf der Innenseite, Ende der 1950er Jahre, mehrfach gefaltet
gefaltet: 110 x 140 mm, entfaltet: 545 x 140 mm
2 Seiten
1958
 
Neuheitenblatt von 1958, Spur H0 16 m/m, einfach gefaltet
gefaltet: 150 x 213 mm, entfaltet: 300 x 213 mm
3 Seiten
1960
 
Katalog, Loseblattsammlung in Heftmappe, Spur H0
Seiten: 208 x 152 mm, Ordner: 210 x 158 mm
19 Blätter + Erratum und Mappe
1960
 
Faltblatt Spur H0, Modelle wie im Katalog 1960, mehrfach gefaltet
gefaltet: 168 x 142 mm, entfaltet: 670 x 284 mm
2 Seiten
1960
 
Faltblatt Spur 0, mehrfach gefaltet
gefaltet: 168 x 160 mm, entfaltet: 670 x 320 mm
2 Seiten
1961
 
Faltblatt Spur H0, nach 1960, mehrfach gefaltet
gefaltet: 168 x 142 mm, entfaltet: 670 x 284 mm
2 Seiten
1962
 
Zubehör fur Modellbahnen, Vergleichtabelle für Modelle Spur 0 und Spur H0, mehrfach gefaltet
gefaltet: 105 x 138 mm, entfaltet: 276 x 420 mm
3 Seiten
1966
 
Faltblatt Spur H0, etwa Mitte der 60er Jahre, mehrfach gefaltet
gefaltet: 168 x 160 mm, entfaltet: 670 x 320 mm
2 Seiten
1966
 
Anzeige anlässlich einer Spielwarenmesse in Valencia
DIN A4
1 Seite
1969
 
Preisliste
DIN A5
2 Seiten
1971
 
Faltblatt Spur H0, dreifach gefaltet, entspricht 8 Seiten
gefaltet: 170 x 235 mm, entfaltet 680 x 235 mm
4 Seiten
1977
 
gehefteter Katalog, Spur H0
234 x 332 mm
28 Seiten
1990
 
Katalog für Blechspielzeug im Stil eines Händlerkataloges aus den 30er Jahren, 1 Seite Eisenbahnen
DIN A4
26 Seiten
1996
 
Katalog, Spur 0, beiliegende Preisliste von 1996
DIN A4
24 Seiten

Automodelle

1945
 
Faltblatt mit Konstruktionskästen für Autos mit Uhrwerkantrieb, ähnlich Märklin
*17,0 x 23,3 cm
8 Seiten
1945
 
Katalog Autorennbahn
*20,3 x 15,0 cm
1960
 
Katalog (geheftet), farbige Zeichnungen in Schrägansicht
15 x 9 cm
26 Seiten
1960
 
Modellautokatalog (Hefter mit Einlageblättern), Zeichnungen in Grautönen in Schrägansicht
*21,3 x 14,1 cm
Mappe mit Einlageblättern
1960
 
Modellautokatalog (Hefter mit Einlageblättern), Zeichnungen in Farbe in Seitenansicht
*18,6 x 12,2 cm
Mappe mit Einlageblättern
1960
 
Modellautokatalog (Hefter mit Einlageblättern), Zeichnungen in S/W
*15,5 x 11,7 cm
Mappe mit Einlageblättern

Gleispläne

1950
 
Faltblatt, Spur 0, 1940/50er Jahre
34 x 24,5 cm
2 Seiten
1962
 
Faltblatt mit Gleisplänen Spur H0 für die Zugpackungen 2005 und 2006, zweifach gefaltet
gefaltet: 110 x 158 mm,entfaltet: 330 x 158 mm
6 Seiten

Anleitungen

1954
 
Instruktionen, Loseblattsammlung für Spur 0 und H0 (22 mm), etwa Mitte der 1950er Jahre
Seiten: 148 x 216 mm, Ordner: 164 x 222 mm
37 Blätter, 10 Einlagen und Mappe
1960
 
Bedienungsanleitung, Loseblattsammlung in Heftmappe, Spur H0. Zwischen die Blätter der Bedienungsanleitung sind die jeweils passenden Seiten des Katalogs 1960 eingelegt.
Seiten: 208 x 152 mm, Ordner: 210 x 158 mm
42 Blätter + Erratum und Mappe
1960
 
verschiedene Beilagen zu Modellen, 1950/60er Jahre
*14,8 x 21,0 cm
6 Seiten

Blechspielzeug und anderes Spielzeug

1960
 
Katalog, Hefter, 1950/60er Jahre, ohne Modellbahn
*20,3 x 14,7 cm

Erläuterungen zu den Katalogen

Die Abbildungen der Faltblätter mußten teilweise aus bis zu 8 einzeln gescannten Teilen zusammengesetzt werden.

Der Titel des Faltblattes 1955 wurde mehrfach mit unterschiedlichen Inhalten verwendet, so z.B. mit der Beschriftung für die Spur S. Bekannt sind aber auch Versionen, in denen die Inhalte ganzer Seiten ausgetauscht wurden.



Titel der ersten Ausgabe


Eisenbahn Spur H0 (22 mm) auf der Außenseite


Faltung dieser Prospekte


Blechspielzeug auf der Innenseite


Blechspielzeug in anderer Zusammenstellung, diesmal auf der Außenseite


Und auch Blechspielzeug auf der Außenseite (links eingefaltet) und der Innenseite


Die Modelle von Paya wurden natürlich auch in den Katalogen der Spielwarenhändler geführt, hier ein Beispiel von 1935 aus dem Katalog von F. Pérez, Repräsentant von «Payá Hermanos» in Valencia.

Vom Katalog 1977 wurden aufgrund des Überformates (in Bezug auf DIN A4) bisher nur wenige Seiten dokumentiert.


Katalog von 1977, auf dem Umschlag ist eine Lok der Baureihe 01 der DB abgebildet, die zu diesem Zeitpunkt aber schon nicht mehr lieferbar war.

In den 1980er Jahren wurden dann nur noch Spielbahnen angeboten

Paya hat neben dem klassischen Blechspielzeug in der 1950/60er Jahren weiteres technisches Spielzeug hergestellt.

Paya Hauptseite

Zum Seitenanfang

Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2019 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 31.12.2019 13:35
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.26.13.1
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang