Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerUSA > Boucher Boucher   USA   Zur nächsten Seite

Boucher


Im Jahr 1905 gründete Horace Boucher in New York eine Firma, um Modelle von Segelboote und Motoryachten herzustellen. 1922 erweiterte er das Unternehmen durch den Aufkauf der Werkzeuge für die Herstellung von Spielzeugeisenbahnen von der Voltamp Co. in Baltimore. Die Spurbreite dieser Modelle wurde um 1/8" verbreitert sowie ein mittiger Stromabnehmer zugefügt, um mit Lionel und IVES kompatibel zu sein (von Spur 1 auf Standard Gauge. bzw. Wide Gauge).

Zur Aussprache des Namens ein Zitat von Louis H. Hertz:
A frequently asked question concerns the correct pronunciation of the name, Boucher. The “r” is not sounded. It is not “Boo-cher” or “Bow-cher’ but, rather, “Boo-shay.”

Kataloge

Literatur

Bücher

  • Voltamp and Boucher; Blurb 2014
  • Early Toy Trains; Eigenverlag 2015

Zeitschriften

  • BOUCHER TRAINS; Train Collectors Quarterly, Vol. 13/1 (January 1967), S. 6-9
  • Dream Stuff; Train Collectors Quarterly, Vol. 26/1 (Winter 1980), S. 8-10
  • Transfer of Voltamp to Boucher; Train Collectors Quarterly, Vol. 30/1 (January 1984), S. 34-38
  • A Look At Boucher Paper; Tinplate Times, January/2005, S. 1
  • The Antique Collector And Historian: Some Notes On Boucher; Tinplate Times, December/2006, S. 1
  • The Other Big Three; Train Collectors Quarterly, Vol. 53/3 (July 2007), S. 6-13
  • Horace E. Boucher: Portrait Of A Great American Entrepreneur And Toy Train Maker; Tinplate Times, Spring/2007, S. 1

Internetverweise

Zur vorherigen Seite Zum Seitenanfang Zur nächsten Seite

Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2019 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 31.12.2019 13:35
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.30.22
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang