Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerUSA > Silvine Silvine   USA   Zur nächsten Seite

Silvine

Silvine Model Importers, Inc. in Baltimore war ein Importeur und Händler für Modelleisenbahnzubehör in den USA. Die Produkte wurden unter dem Brand 'Silvine' ode 'Silvine Models' vertrieben.

Trolley-Bus

Silvine importierte in den 1950/60er Jahren einen funktionsfähigen Trolley-Bus aus Japan in die USA. Die Konstruktion der Stromabnehmer ist denen der frühen Eheim Trolley-Busse ähnlich.

Der Bus ist im Maßstab H0 gebaut und etwa 12-13 cm (4,75'') lang. Am Boden ist er mit 'Made in Japan' gekennzeichnet, Hersteller ist wahrscheinlich Sakai.

Gehäuse aus Kunststoff, Gummireifen mit Metallfelgen. Funktionsfähige Frontlampen und Innenbeleuchtung. Die Geschenkpackung umfaßte neben dem Bus noch Oberleitungsmasten und Fahrdraht.

Die folgende Bildstrecke stammt aus einer Internet Auktion und zeigt einige sehr schöne Details dieses Modells:

Neben den beiden oben gezeigten Verpackungen (mit Pappdeckel oder mit Klarsichtdeckel, Seitenverhältnis jeweils etwa 1:3) für Silvine gab es das gleiche Modell in einer weiteren Verpackung (mit der von der Sakai Packung bekannten Einteilung (=> Seitenverhältnis etwa 1:2), aber mit dem auch für den Silvine Pappdeckel verwendeten Deckelbild) für 'Hobby Imports, Baltimore2, Maryland'. Diese Packung träg keinen Markennamen, sondern wird einfach als 'SOUTH STREET Electric TROLLEY BUS SET' bezeichnet. Der gleiche Trolleybus wurde auch von AHM unter dem Label 'Minibus' vertrieben.

Brill Trolley Tram

Auch ein Strassenbahnzug 'Tandem Trolley Tram', eventuell ebenfalls von Sakai produziert, wurde von Silvine aus Japan importiert. Die seitliche Beschriftung wurde für Silvine lokalisiert: "BTCO" (= "Baltimore Transit Company").

Das Modell ist mit 'Japan' am Boden gekennzeichnet ist. Die Konstruktion des Motorwagens besteht aus Kunststoff mit beidseitigen Ballastgewichten. Stromabnehmer und Stromabnehmerhalterungen sind absolut identisch mit denen des Trolley Busses. Dazu gab es einen Anhänger mit identischem Gehäuse. Das Gehäuse aus Kunststoff wurde später von Tyco (Mantua) weiter genutzt (mit anderem Motorchassis und anderem Stromabnehmer). Beschriftung: 'CITY RAILWAY COMPANY 15634' an beiden Seiten und 'PAY ENTER' an den Stirnseiten.

Weiteres Modellbahnzubehör

Silvine vertrieb außerdem Gleise, Weichenantriebe, Signale, Transformatoren und auch eine kleine Lok.

Literatur

Zeitschriften

  • Autos lernen laufen (1); eisenbahn magazin, 10/1996, S. 136-137
  • Trolleybusse; Trödler Kompakt, 08/2005, S. 28-33
  • Hobby Imports Trolley; Train Collectors Quarterly, Vol. 60/4 (October 2014), S. 35
  • Nostalgie unter dem Fahrdraht Teil 3; Modell-Auto Zeitschrift, 8/2014, S. 15-17

Internetverweise

Weitere Referenzen

  • Gottfried Kure, David Voice; Toy and Model Trams of the World - Vol. 1; Adam Gordon 2001 ()
Zur vorherigen Seite Zum Seitenanfang Zur nächsten Seite

Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2019 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 31.12.2019 13:35
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.30.102
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang